Brandzeichen Blog

Brandzeichen Logo_ 150pxDas Social Web entwickelt sich so rasant, dass einem manchmal die Worte fehlen – im wahrsten Sinne. Meist lässt die Szene nicht lange auf sich warten und etabliert spezifische Neologismen. Heute wagen wir mal einen Blick auf die aktuellen Begrifftrends aus der Welt der Videos:

 

Aus den sperrigen „Video-Bloggern“ sind längst „Vlogger“ geworden.  Interessant dabei ist, dass bei den einzelnen Formate, welche sich unter diesem Sammelbegriff entwickelt haben, eine weitestgehende Geschlechtertrennung herrscht. Männliche Themen auf der einen, weibliche Themen auf der anderen Seite. Beide sprechen jedoch die Urinstinkte des Menschen an: Jagen und Sammeln. So viel hat sich also nicht verändert seid damals.

Unboxing-Videos

Redet man von der männliche Domäne, so redet man meist von „Unboxing-Videos“. Wie der Name schon herleiten lässt, geht es darum, neue Produkte (oft Technik) vor der Kamera genüsslich auszupacken und seine Erfahrungen darzustellen. Vom vorsichtigen Durchschneiden des Klebebandes bis hin zur sorgfältigen Nennung und Beschreibung aller Einzelteile und deren Lage und Befestigung in der Verpackung bleibt kein Detail verborgen. Es ist die moderne Variante einer Expedition.

Der Suchbegriff „Unboxing“ liefert bei YouTube aktuell über 1,3 Millionen Ergebnisse. Ganz oben auf der Liste der meistgesehenen Videos findet sich hier der Vlogger „Blucollection“.

YouTube Preview Image

Auf seinem Kanal mit 432 Millionen Views und 93.000 Abonnenten zeigt ein leidenschaftlicher Sammler von Disney Pixar Cars ausführlich seine neuesten Errungenschaften.  Jagen und Sammeln für den „Nerd“ von heute.

Haul-Videos

Auch die weibliche Zielgruppe schaut fasziniert zu, wie die meist sehr jungen Vloggerinnen ihre Beute zeigen. In den sogenannten „Haul-Videos“ (von engl. Haul = Beute, Fischzug) werden vorrangig Mode- und Kosmetikprodukte frisch aus der Einkaufstüte gezaubert. Dabei geht es um das Zeigen, Testen und  Anprobieren der Produkte – und das live aus dem Kinderzimmer. In den USA plappert sich die Vloggerin Missglamorazzi  so in knapp 300 Videos durch eine beträchtliche Anzahl von Einkaufstüten. Sie überzeugt damit eine Fangemeinde von 882.000 Abonnenten und bringt es auf aktuell 79 Millionen Views.

YouTube Preview Image

Jagen und hinterher stolz am Feuer präsentieren. Ein bisschen erinnert der aktuelle Trend an Szenen längst vergangener Zeiten, als die Männer abends ihre Beute zerlegten und die Frauen ihre gesammelten Schätze ausbreiteten. Nur ist das Feuer inzwischen dem Internet gewichen, das Publikum ist bedeutend größer geworden und statt einem flackerndem Lagerfeuer starrt man nun auf den flimmerndem Bildschirm.

Was haltet ihr von diesem Trend? Schaut ihr auch Vloggern zu?

 

Zurück zur Blog-Übersicht

 

 

Veröffentlicht unter Blog |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.