Brandzeichen Blog

Mit der Facebook Timeline zurück in die Zukunft: Das Imperium Mark Zuckerbergs bekommt ein Facelift bei der die Nutzer die „Geschichte ihres Lebens“ erzählen können. Der Kampf um den User geht mit der Timeline in eine neue Runde.

Mit der Ankündigung auf der f8 Konferenz , am 22. September 2011 Profilseiten in digitale Tagebücher zu verwandeln, beschreitet Facebook zum ersten Mal einen grundlegenden Relaunch der Oberfläche. Facebook Nutzer können mit der Timeline ihr gesamtes Leben chronologisch ordnen und ihrem Leben einen digitalen Fußabdruck geben. Mark Zuckerberg fasst die Timeline auch als „Die Geschichte deines Lebens“ zusammen.

Denn das Netzwerk versteht wie kein anderes das Spiel mit den Emotionen. Das zeigen auch aktuelle Zahlen zum User Engagement: Facebooker wollen sich vermehrt auf der Plattform austauschen und ihr Leben teilen.

Die Timeline ist nun ein weiterer Schritt dahin und wird den User noch fester binden. Denn wer einmal die Meilensteine seines Lebens bei Facebook hinterlegt hat, wird sich in Zukunft zweimal überlegen, ob er zu einem anderen Netzwerk wechseln soll und hier wieder von vorne anfängt.

Noch mehr Emotionalität bringt Facebook auch durch die Einführung des Open Graphs auf die Plattform. Mit den Social Apps kann der User nun mit seinen Freunden zusammen Musik hören, oder in deren Profilen z.B. neue Alben, Filme oder Veranstaltungen entdecken. Jede Interaktion des Users – egal welches eBook er liest, in welchem Club er am Wochenende gefeiert hat und welche Interessen er privat wie beruflich verfolgt – jede Info kann durch die Social Apps aufgegriffen und in Facebook gestreut.

Man könnte fast so weit gehen, dass Facebook zu einem Mikrokosmos im World Wide Web wird, in dem jeder User die Möglichkeit bekommt sein digitales Profil zu schärfen und Informationen zu seinen Interessen passend zu konsumieren.

 

 

 

Letztlich ist abzusehen, dass es in Zukunft nur noch einige wenige soziale Netzwerke geben wird, die sich auf Dauer am Markt behaupten können. Auf Dauer wird sich hier der Player durchsetzen, der dem User den meisten Inhalt bietet, sowie die Möglichkeit sein digitales Leben zu personalisieren und ihm Ausdruck zu geben. Der Kampf um den User geht in die nächste Runde und wird härter geführt denn je…

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.